Günstiges Wohnen in Selbstverwaltung...

Jun 15, 2017

Günstiges Wohnen in Selbstverwaltung mit ökologischen und sozialen Zielen. Ein interessiertes Publikum war der Einladung der Grünen/Alternativen Liste (GAL) gefolgt, darunter auch Oberbürgermeister Heiner Bernhard mit Verwaltungsangehörigen. Isa Weitz vom Templerhaus in Weinheim und auch Günter Bergmann von der Mannheimer Initiative umBAU²Turley stellten ihre Wohnhäuser aus dem Verbund des Mietshäuser Syndikats (MHS) vor. Das sind Wohnprojekte, die nicht im Privatbesitz sind. Sie gehören der Hausgemeinschaft, die sich genossenschaftsähnlich als GmbH organisiert hat. „So können wir selbstverwaltet zu Miete wohnen“, berichten sie. Im Templerhaus in der Weinheimer Altstadt wohnen seit elf Jahren sieben Erwachsene und sechs Kinder, das sind Familien und auch Einzelpersonen. Sie hatten als Gruppe ein größeres Wohnhaus gesucht, kaufen konnten sie aber nicht. Über das Mietshäuser Syndikat gab es dann die Möglichkeit des gemeinschaftlichen Wohnens in Selbstverwaltung. „Wir entscheiden in der Hausgemeinschaft...

mehr

3ter Themenabend GAL Weinheim

Jun 1, 2017

Dienstag, der 13. Juni um 19.30 Uhr,  Stadtbibliothek Weinheim Thema : Günstiger Wohnraum /  Referent: Günter Bergmann von der Mannheimer Initiative umBAU²Turley Selbstorganisierter Wohnungsbau als Impuls für die Stadtentwicklung: Das Beispiel Mietshäusersyndikat In Weinheim werden derzeit mehrere neue Baugebiete ausgewiesen. Die Erschließung des Baugebiets Allmendäcker bedeutet den Verlust einer großen landwirtschaftlichen Fläche. Sie steht wie auch die Ausweisung von Gewerbegebieten in einer Konkurrenz zu anderen Nutzungen für Freizeit und Erholung und für die Landwirtschaft. Boden ist nicht vermehrbar. Der Bürgerentscheid um Breitwiesen zeigt, wie wichtig den Weinheimern der Erhalt der landschaftlichen Qualität ist. Wir Grünen treten dafür ein, dass die Stadt Weinheim sparsam mit dem gegebenen Raum umgeht. Aus der Abwägung zwischen Flächenschutz und Wohnungsbau heraus legen wir höchsten Wert auf die städtebauliche Qualität der Bebauung in den Allmendäckern. Das machen wir an ökologischen...

mehr

Unterm Strich Zähl ich

Mai 10, 2017

Ein besonderer Themenabend mit Dr. Alexander Boguslawski am 11 Mai 2017 um 20 Uhr im GAL Büro am Rodensteiner Brunnen in Weinheim Die demokratische Kultur in der Krise. Ursachen und Auswege Vor einigen Jahren noch sprach man von „Politikverdrossenheit“ oder „Parteienverdrossenheit“. Heute wird von vielen Menschen das ganze demokratische System an den Pranger gestellt. Parlamente, Parteien, die Medien und die Justiz, alle seien „Volksverräter“, keinem glaubt man. Woher kommt dieses abgründige Misstrauen gegen alles, was sich die Zivilgesellschaft in Europa über Jahrhunderte erkämpft hat? So komplex die Frage scheint, so komplex ist sie auch. Wir wollen versuchen, wenigsten einige Gesichtspunkte in einen Zusammenhang zu stellen. „Gruppenegoismus gegen Gemeinwohl“ ist dabei ein Gegensatzpaar, über das diskutiert werden soll. Wenn man das Vertrauen in die Demokratie stärken will, worum geht es dann? Was sind die Grundlagen...

mehr

Pulse of Europe 23.April Weinheim...

Apr 19, 2017

„Pulse of Europe“ wieder am 23. April auf dem Weinheimer Marktplatz Um 14 Uhr Kundgebung für Europa   Flagge zeigen für Europa – am kommenden Sonntag findet die 2. Veranstaltung der neuen Gruppe „Pulse of Europe“ statt. Dem Aufruf zum Palmsonntag waren bekanntlich rund 300 Bürgerinnen und Bürger gefolgt. Die Auftaktveranstaltung von „Pulse of Europe“ war ein voller Erfolg, rund um den Marktbrunnen sammelten sich überzeugte Europäerinnen und Europäer, sangen gemeinsam die Europahymne und setzten mit einer Menschenkette ein Symbol für die Europäische Einheit. Nach der Osterpause geht  es nun am kommenden Sonntag, 23. April, um 14 Uhr auf dem Marktplatz in Weinheim weiter. An diesem Tag findet in Frankreich der erste Wahlgang der Präsidentschaftswahlen statt, bei denen sich der rechtsextreme und europakritische Front National gute Chancen ausrechnet. Die Kundgebung wird sich daher besonders...

mehr

DBS erhält 420T€ Landeszuschuss...

Apr 12, 2017

Pressemitteilung Uli Sckerl 11.04.2017 Sanierung der Schulsporthalle des Bonhoeffer-Schulzentrums erhält 420.000 Euro Landeszuschuss Uli Sckerl: „Die Förderzusage hilft gezielt dem Schulsport und unseren Vereinen“ Die grün-schwarze Landesregierung fördert in diesem Jahr insgesamt 107 kommunale Sportstättenprojekte mit Zuschüssen in der Höhe von rund 17,2 Millionen Euro. Auf den Regierungsbezirk Karlsruhe entfallen davon 4,31 Mio. Euro. Das ist das aktuelle Ergebnis von Verhandlungen von Kultusministerin Susanne Eisenmann mit den Regierungspräsidien, den kommunalen Landesverbänden und den drei baden-württembergischen Sportbünden. Von der Förderung wird die Sanierung der 3-Feld-Halle des Dietrich-Bonhoeffer-Schulzentrums in Weinheim profitieren. Die Landesförderung dafür beträgt 420.000 Euro, teilte der Landtagsabgeordnete Uli Sckerl am Dienstag mit. „Mit dieser Förderung leistet das Land einen wichtigen Beitrag, unsere Sportstätten zu modernisieren. Das ist gerade für die Bonhoeffer-Halle von großer Bedeutung“, erinnert Uli Sckerl an die langwierigen strittigen Diskussionen im...

mehr

Weinheim „Puls of Europe“...

Apr 11, 2017

Wie in vielen Städten in Deutschland und Europa habe sich 250-300 Menschen auf dem Marktplatz versammelt um für Europa zu demonstrieren. Organisiert von jungen Menschen, parteiübergreifend mit überzeugenden Argumenten. Marilena Geugjes und Frieda Fiedlers Rede zu „Pulse of Europe“ Was ist Pulse of Europe? Erst einmal sind wir eine „Dafür-Bewegung“. Für Europa. Wir wollen nicht gegen etwas wettern, sondern Positives auf die Straße tragen. Negative Stimmen sind immer die lautesten, obwohl sie nicht die meisten sind. Man hört seit einiger Zeit fast nur noch Negatives zum Thema Europäische Union: Eurokrise, Griechenland, Brexit und Rechtspopulisten in vielen EU-Ländern, die ein Zurück fordern. Ein Zurück ins Nationale, ins Kleine und Begrenzte. Die positiven Stimmen über Europa sind, obwohl in der Mehrzahl, viel zu leise. Wir sind heute hier, um zu zeigen, dass die Europäische Union etwas...

mehr

Themenabend Nr.1 bei der GAL

Apr 3, 2017

THEMENABEND ÜBER DEMOKRATIE, GRUNDWERTE, RECHTSPOPULISMUS UND GESELLSCHAFTLICHEN ZUSAMMENHALT   DONNERSTAG, 6. APRIL 2017, 20 UHR, GASTSTÄTTE „GRÜNER BAUM“, WEINHEIM,HAUPTSTRASSE / ECKE GRABENGASSE   Liebe Freundinnen und Freunde,   wir leben in einer unübersichtlichen Welt in unruhigen Zeiten. Das permanente Gefühl von Unsicherheit, die Wahrnehmung von sozialer Ungerechtigkeit und Ungleichheit sowie ein wachsendes Misstrauen gegenüber Politik und Demokratie gefährden den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Ein Komplex aus sozialer Desintegration, politischer Exklusion und Verunsicherung in Bezug auf soziale Zugehörigkeit in der globalisierten und vernetzten Moderne führt zu antimodernen, antipluralistischen und völkisch-nationalistischen Affekten. Die Erosion des gesellschaftlichen Zusammenhalts ist der Nährboden für das Aufkommen von rechtspopulistischen Bewegungen. Der Rechtspopulismus wendet sich gegen die Errungenschaften der Moderne. Er vertritt ein Welt-, Gesellschafts- und Menschenbild, das durchweg an einer vergangenen Zeit orientiert ist. Im Wege eines Kulturkampfes soll das Rad der...

mehr

OB-Wahl 2018 schon Thema in Weinheim !...

Mrz 31, 2017

Antwortbrief an Herrn Furlan Diesbach Medien bzgl. der Anfrage an die GAL in Weinheim ————————————————————————————————————————- Sehr geehrter Herr Furlan, hier unsere Stellungnahme zu Ihren Fragen. Mit Dank und freundlichen Grüßen Elisabeth Kramer für die GAL-Fraktion   Die OB-Wahl 2018 wird Weichen stellen und ist deshalb selbstverständlich seit geraumer Zeit Thema bei der GAL. Das Amt ist mit viel Kompetenz ausgestattet, und deshalb hängt auch viel davon ab, wer es ausübt. Sowohl der Politikstil als auch die Richtung der Stadtentwicklung ist damit verbunden. Die Pläne des amtierenden OB spielen natürlich eine Rolle; wir machen unser Vorgehen aber nicht davon abhängig. Nach den Erfahrungen mit der OB-Wahl 2010 wird es wichtig sein, der Bürgerschaft echte Wahlalternativen anzubieten. Darum muss es in einer Demokratie immer gehen. Die GAL wird letztlich sicherlich eine geeignete Person für die Kandidatur...

mehr

„Pakt für Integration“ ist abgeschlossen....

Mrz 29, 2017

Die grün-schwarze Koalition die Kommunen unterstützt aktiv bei der Integration der Flüchtlinge. Zu diesem Zweck wurde heute nach langen Verhandlungen der „Pakt für Integration“ abgeschlossen. Die wahrscheinlich wichtigste Maßnahme: Zwei Jahre lang sollen Integrationsmanager vor Ort die Geflüchteten unterstützen, Integrationsangebote wahrzunehmen und so zu Mitbürgern zu werden. Für dieses bundesweit einzigartige Projekt stellt das Land in den kommenden beiden Jahren 58 Millionen Euro bereit. Der gesamte Pakt für Integration zwischen Land und Kommunen umfasst 320 Millionen Euro für zwei Jahre. Weiter sehr wichtig: Erstmals erhalten die Gemeinden Mittel vom Land für die Anschlussunterbringung vor Ort. Das sind insgesamt 180 Millionen Euro. Hierbei geht es um Mittel für die Wohnungen der Asylbewerber, nachdem sie die Vorläufige Unterkunft verlassen haben und auf die Städte und Gemeinden des Landes verteilt wurden. Die Kommunen können allein, im Zusammenschluss...

mehr

Weltfrauentag / Weinheim

Mrz 14, 2017

Von mutigen Frauen und schnellen Fahrrädern Ist Feminismus überholt? Ist der Internationale Frauentag überflüssig? Sind denn Männer und Frauen nicht längst gleichberechtigt? Die Weinheimer Grünen gaben darauf am Mittwochabend eine klare Antwort: nein. Vollständige Gleichstellung von Männern und Frauen sei zwar rechtlich, aber faktisch noch lange nicht erreicht. Anlässlich des Weltfrauentages zeigten sie in Kooperation mit Alfred Speiser im Weinheimer Modernen Theater den saudi-arabischen Film „Das Mädchen Wadjda“. Zuvor sprachen die Vorstandsvorsitzende von Bündnis 90 / Die Grünen Weinheim, Marilena Geugjes, und Sandra Detzer, die neue Landesvorsitzende der Grünen Baden-Württemberg, über Erreichtes, Aktuelles und Wünschenswertes in der Frauenpolitik. Noch immer verdienten Männer für die gleiche Arbeit 21 Prozent mehr Geld als Frauen, berichtete Geugjes. Zudem sei lediglich ein Fünftel der Führungspositionen in deutschen Unternehmen von Frauen besetzt. „Um das auszugleichen, braucht es politische Maßnahmen,...

mehr

Kramer Haushaltsrede 2017

Feb 22, 2017

Gemeinderatsfraktion Haushaltsrede 2017 gehalten am 22. Februar 2017 von Elisabeth Kramer Wir stehen auch in Weinheim vor großen Herausforderungen, und denen müssen wir uns ebenso stellen wie die Politik dies auf allen Ebenen tun muss. Es geht uns um ein friedliches Miteinander, nicht nur innerhalb der Bürgerschaft, auch mit unserer naturnahen Umgebung und mit den neuangekommenen Mitgliedern unserer Stadtgesellschaft. Und gerade angesichts der begrenzten finanziellen Möglichkeiten müssen wir diese unsere Ziele im Auge behalten. Ohne dieses Miteinander wäre jede Politik vergeblich. Auch unsere Haushaltspolitik. Nun haben wir beim Haushalt der Stadt Weinheim ein Problem, wir geben mehr aus als wir einnehmen. Um dieses Problem langfristig zu beheben, will die GAL sowohl darauf schauen, wie die Stadt evtl. ihre Einnahmen erhöhen als auch ihre Ausgaben reduzieren kann. Wir brauchen schließlich beides. Und auch einige positivere...

mehr

Änderung der Altersversorgung der Abgeordneten aufgehoben...

Feb 17, 2017

Altersversorgung der Abgeordneten und weitere landespolitische Themen: Einladung zu Begegnung und Diskussion in Stuttgart am 25. Februar im Landtag Liebe Freundinnen und Freunde, die Fraktionen von Grünen, CDU und SPD im Landtag von Baden-Württemberg haben sich am Dienstag darauf verständigt, die am vergangenen Freitag beschlossene Änderung bei der Altersversorgung der Abgeordneten aufzuheben. Wir möchten Euch darüber informieren, wie es nun weitergeht und wir möchten mit Euch gemeinsam das Verfahren besprechen. Wir haben viel Kritik und Unverständnis erfahren. Wir haben einen politischen Fehler gemacht und möchten Euch dafür um Entschuldigung bitten.  Wir haben verstanden. Hintergrund...

mehr

Fahrrad-Licht für Flüchtlinge...

Feb 13, 2017

In einer Spendenaktion zur Weihnachtszeit bot die GAL Weinheimer Flüchtlingen  die Möglichkeit, ungenügend beleuchtete Fahrräder kostenlos nachzurüsten. In Zusammenarbeit mit dem radhof ‚Bike im Bahnhof‘ wurden dabei rund 26 Fahrräder mit neuem Licht ausgestattet und sorgen nun so für mehr  Sicherheit in der dunklen Jahreszeit. Der Dank geht an all die Spender und die aktiven die diese Aktion geplant und unterstützt...

mehr

Das Weinheimer Sozialkaufhaus „Lichtblick“...

Feb 13, 2017

Das Weinheimer Sozialkaufhaus „Lichtblick“. Es ist schon Tradition bei uns Grünen, an unserem Neujahrsempfang eine Organisation oder auch einzelne Personen zu ehren, die sich ehrenamtlich engagieren. In diesem Jahr entschieden wir uns dafür , die zum Teil ehrenamtlich tätigen HelferInnen des Caritas-Sozialkaufhauses „Lichtblick“ zu würdigen. Der Gedanke, Menschen, die finanziell nicht gut gestellt sind, zu unterstützen, hatte vor 19 Jahren die Gründung eines Mittagstisches für Obdachlose und Bedürftige hervorgebracht. Das gemeinsame Essen gibt es über die Wintermonate bis heute, dieses Zusammenkommen ist durchaus auch wichtig für soziale Kontakte der oft einsamen Menschen. Das Sozialkaufhaus „Lichtblick“, vielen noch bekannt als „Appel und Ei“, wurde vor 14 Jahren gegründet. Hier werden von Armut betroffene BürgerInnen Weinheims mit Lebensmitteln und anderen Dingen des täglichen Bedarfs versorgt. Die Bedürftigkeit muss mit einem Einkommensnachweis belegt werden. Über die ganze...

mehr