Die GAL-Fraktion im Weinheimer Gemeinderat

Zur Zeit zählt die Fraktion sechs StadträtInnen:

Elisabeth-Kramer 2Elisabeth Kramer (Fraktionsvorsitzende)

Elisabeth ist Diplombiologin, 67 Jahre alt, verheiratet, die erwachsene Tochter ist aus dem Haus. Nach vielen Jahren am Gymnasium unterrichtet sie nun hauptsächlich Deutsch bei hier lebenden Ausländern. Sie ist kurpfälzer und italienischer Herkunft, hat auch an der Nordsee gelebt, aber am liebsten ist ihr Weinheim. Fraktionsvorsitzende der GAL ist sie seit 1984, daher für vieles zuständig. Gerne hilft sie Bürgerinitiativen, vor allem wenn es um den Wachenberg oder die Breitwiesen geht.

Telefon: 06201 / 12513
E-Mail: Elisabeth.Kramer@t-online.de


Hans_Ullrich_Sckerl Hans-Ulrich (Uli) Sckerl Uli Sckerl ist 63 Jahre alt und gebürtiger “Woinemer”. Er hat 2 Kinder und lebt mit seiner Familie in der Weststadt. Uli hat nach dem Studium in den 80er Jahren eine renommierte Kanzlei aufgebaut und lange Jahre in Verbänden und Unternehmen gearbeitet. Seit März 2006 ist er Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Weinheim. Als stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Parlamentarischer Geschäftsführer der grünen Regierungsfraktion nimmt er täglich wichtige Aufgaben im Regierungs- und Parlamentsgeschehen wahr. Er ist bereits im 30. Jahr ehrenamtlich in der Kommunalpolitik unterwegs: Seit 1984 im Kreistag; 9 Jahre Gemeinderat in Hirschberg; seit 2004 Weinheimer Stadtrat; aktuell auch Mitglied des Verbands der Metropolregion.
Telefon: Büro Weinheim 06201 / 959089 oder Büro Stuttgart 0711/2063 – 658
E-Mail: wk@uli-sckerl.de oder hans-ulrich.sckerl@gruene.landtag-bw.de

Andreas Marg_freigestelltDr. Andreas Marg

Andreas ist 64 Jahre alt, verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Geboren in Kiel und aufgewachsen in Mainz lebt er seit über 30 Jahren in Weinheim. Er war zunächst 10 Jahre als Krankenpfleger tätig, hat dann studiert und arbeitet nun nach langjähriger Tätigkeit als Arzt für Psychiatrie beim Medizinischen Dienst der Krankenkassen im Sozialministerium des Landes Baden-Württemberg als Referent im Bereich Pflege und altersmedizinsicher Versorgung. Tatsächlich ist er einer der „Gründungsväter“ der GAL Weinheim. Seine politischen Schwerpunkte sind die Verkehrspolitik, insbesondere der Fußgänger- und Radverkehr und der öffentliche Nahverkehr, dazu kommt natürlich die Gesundheitspolitik.

Telefon: 06201 / 66600
E-Mail:
a.marg@web.de


Freitag, 7. November 2014Dr. Alexander Boguslawski

Alexander ist 60 Jahre alt und hat bis vor kurzem als Marktforscher in der Industrie gearbeitet. In Konstanz hat er von 1968-83 studiert, promoviert und gearbeitet. Dort sind auch seine beiden Töchter geboren. Seit 1984 lebt er in Weinheim und ist seitdem auch der GAL-Weinheim verbunden, als deren Vorsitzender er 2005 gewählt wurde. Schon immer hat er sich in der Kommunalpolitik für Mobilität und Straßenverkehr interessiert. Außerdem liegt ihm die Stadtentwicklung Weinheims und der Erhalt der Kulturlandschaft an der Bergstraße am Herzen.

Telefon: 06201 / 16605
E-Mail: alexander.boguslawski@t-online.de
 


 Conni Münch-Schröder_freigestellt Cornelia Münch-Schröder

Nachdem sie schon einen Großteil ihres Schülerinnenlebens in Weinheim verbracht hat, wohnt Conni seit 1985 wieder in unserer schönen Stadt. Sie ist 50 Jahre alt,  verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Durch ihre Arbeit als Lehrerin in der Förderschule und auch durch die tägliche Betreuung ihres behinderten Sohnes Jonas ergibt sich der erste Schwerpunkt ihrer politischen Arbeit: Der Einsatz für benachteiligte Kinder und Jugendliche und deren Familien. Sie ist sowohl im DAV als auch im AC ehrenamtlich aktiv und fühlt sich nicht nur durch das  Klettern dem Naturschutz eng verbunden. Conni war bereits in der Vergangenheit Schatzmeisterin der Weinheimer Grünen, seit Dezember 2010 ist sie im Gemeinderat.

E-Mail: conni.whm@web.de

Albrecht König

Ich bin 63 Jahre alt, verheiratet und habe eine Tochter. Wir leben seit 1993 in Weinheim, und ich gehe meinem Beruf als Diplom-Psychologe nach, habe zuvor allerdings auch Betriebswirtschaft in Mannheim studiert. Gerne bin ich in meiner Freizeit Bezirkskantorianer. Lokalpolitisch interessieren mich besonders Forstangelegenheiten, Energie- und Asylpolitik.

willnauer.koenig@yahoo.de