Ein Ziel,Ein Ticket, Landesweit...

Nov 22, 2018

PRESSEMITTEILUNG ULI SCKERL MdL 22.11.2018   Sckerl: Mit dem BW-Tarif günstiger und flexibler im ganzen Land unterwegs   Ein Ziel, ein Ticket: Der Grüne Landtagsabgeordnete Sckerl freut sich über den Baden-Württemberg-Tarif, der ab 9. Dezember gilt und heute vom Grünen Verkehrsminister Winfried Hermann vorgestellt wurde. Sckerl: „Endlich ist Schluss mit dem Ticket- und Tarifwirrwarr im Land. Den großen Vorteil mit einem Ticket zu reisen, den die Menschen in unserer Region seit Jahren durch den VRN-Verbundtarif schätzen, gibt es in Bälde in ganz Baden-Württemberg. Für Uli Sckerl ist das ein Quantensprung auf dem Weg zu einem gut ausgebauten und kundenfreundlichen Öffentlichen Nahverkehr im Land. „Und es kommt noch besser erklärt MdL Sckerl: „Wir erwarten durch den landeseinheitlichen Tarif spürbar geringere Kosten für den öffentlichen Nahverkehr.“ Sckerl: „Der neue Tarif macht den Umstieg auf Bus und...

mehr

Erfolge machen Grüne größer und jünger...

Nov 6, 2018

RNZ sprach mit den Weinheimer Partei- und Fraktionschefinnen – „Leute wollen nicht mehr zuschauen“ Weinheim/Bergstraße. (web) 17,5 Prozent in Bayern, 19,8 Prozent in Hessen: Während Union und SPD darben, erleben die Grünen nach den letzten Landtagswahlen einen Höhenflug. Laut Elisabeth Kramer wirkt sich das auch in Weinheim aus: „Wir gewinnen viele neue Mitglieder dazu, jüngere wie ältere“, sagt die Fraktionsvorsitzende der Wählervereinigung „Grüne Alternative Liste“ (GAL). Auch die anderswo befürchtete Überalterung der kommunalpolitischen Mandatsträger drohe der GAL nicht. „Wir werden bei der Kommunalwahl 2019 jüngere Kandidaten haben. Und die bekommen gute Listenplätze“, verspricht Kramer. In der Zweiburgenstadt ist die GAL schon seit 1980 für die Kommunalpolitik zuständig. Die Bündnisgrünen kümmern sich um alles, was über das Lokale hinausgeht. Auch Charlotte Winkler, Vorsitzende des Weinheimer Ortsvereins von „Bündnis 90 die Grünen“, kann den Aufwärtstrend bestätigen....

mehr

Jahreshauptversammlung

Nov 1, 2018

Liebe Freundinnen und Freunde, die Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 8. November um 20 Uhr in der Gaststätte „Beim Alex“ in der Breslauerstrasse in der Weststadt steht an. Die Mitglieder vom Ortsverband Bündnis90/Die Grünen Weinheim und ebenso die der GAL-Weinheim sind aufgefordert, bei dieser JHV einen neuen Vorstand zu wählen. Den genauen Ablauf entnehmt bitte dem Anhang. Derzeit können wir an dem Ergebnis der Bayern- und auch ganz aktuell der Hessenwahl sehen, daß wir Grüne im Aufwind sind. Das konnten wir hier lokal auch daran feststellen, daß wir doch etliche neue Mitgliedern in den letzten Monaten begrüßen durften. Unsere Basis an Wähler*Innen hat sich generell sichtbar verbreitert. „Das haben sich die Grünen erarbeitet, es ist ihnen nicht in den Schoß gefallen“, war heute in der Presse zu lesen. Wie wahr! Wir denken, auch wir hier...

mehr

JÖRG-MARTIN WILLNAUER

Okt 18, 2018

Carmina BANANA – Krumme Lieder Im Badischen aufgewachsen, Musikstudium in Heidelberg (Klavier) und in Graz (Komposition). Und dort in der Steiermark ist er hängengeblieben, aber regelmäßig kommt er wieder in die Kurpfalz, mit einer Mischung aus lustigen, skurrilen und amüsanten Liedern, denen der SWR den schönen Namen Kabarettchansons verliehen hat. Auf Einladung der Weinheimer Grünen (B90/Grüne und GAL) singt und musiziert er am Donnerstag, den 15. November um 20 Uhr in der Woinemer Hausbrauerei. Und wer ist nun dieser Musiker und Kabarettist? Von sich selbst berichtet er dies: „Wie jeder anständige Kabarettist habe ich die praxisnahe Kabarett-Schule besucht: Ich war Barpianist in Heidelberg, Lagerarbeiter in einer Flugzeugfabrik, Briefsortierer bei der Post und Gärtnereigehilfe bei einem Nazi. Buchautor, Zeitschriftenautor, Anthologie-Autor, Kolumnist. Klavierlehrer, Korrepetitor, Gastprofessor, Autowäscher, Zeitschriftenzusteller, Rotkreuzfahrer, Radiomoderator, Sendungs-Gestalter, Aufnahmeleiter, Schauspieler für Film & Bühne...

mehr

Maria Heubuch die Zukunft der Landwirtschaft...

Okt 11, 2018

Wie Maria Heubuch die Zukunft der Landwirtschaft sieht Die Europäische Union gibt den größten Anteil ihrer Finanzmittel an die Landwirtschaft aus. Da müsste das Leben der Landwirte eine Freude sein, mögen manche denken. Insofern war der Abend mit der Grünen-Abgeordneten Mari heubuch im Europaparlament erhellend. Denn nur die Großbetriebe profitieren so von den europäischen Subventionen, dass sie sorglos in die Zukunft blicken können. In unserem Raum aber gibt es größtenteils kleine und mittlere Betriebe, die vom großen 70%-Brocken der ersten Säule nur wenig erhalten, da diese Gelder ganz schlicht entsprechend der Größe bewirtschafteten Fläche fließen. Nur der kleinere Restteil der Subventionen, das ist die zweite Säule, dient den Zwecken des Umwelt-, Natur-, Tier- und Verbraucherschutzes sowie für die Entwicklung des ländlichen Raums. Und gerade hier sind noch viele Stellschrauben zu bearbeiten, Maria Heubuch ist...

mehr

Raddemo am Freitag,12.10

Okt 11, 2018

Der ADFC Weinheim lädt ein – Raddemo am Freitag,12.10. um 16 Uhr findet statt! Der Radfahrenden in Weinheim haben es schwer, zur Zeit besonders. Darauf wollen wir aufmerksam machen. Angesichts der weggefallenen Radwege und Durchfahrten an Bergstraße und OEG-Brücke müssen Radfahrer in Weinheim neu lernen: Wie quere ich den Postknosten? Muss ich ausweichen? Wie fahre ich sicher auf der Fahrbahn, wenn kein Radweg vorhanden ist? Dazu treffen sich interessierte RadlerInnen am Freitag,12.10. um 16 Uhr auf dem Parkplatz beim Denn’s an der Bergstraße. Von dort geht es in einer kleinen Innenstadtrunde u.a. über den Dürreplatz und zweimal über den Postknoten. Gedacht ist das auch für alle Radfahrenden, die die eigene Fahrsicherheit verbessern wollen und nun auch müssen. Aber auch für alle, die mit ihrer Teilnahme zeigen wollen, dass bessere Radverbindungen in Weinheim notwendig sind....

mehr

Rodensteinerfest

Sep 23, 2018

Rodensteinerfest am Samstag, den 29. September in der unteren Hauptstraße 23 von 10 bis 14 Uhr Liebe Freundinnen und Freunde, Es findet wieder das Rodensteinerfest statt. Ein Muß für alle SchnäppchenjägerInnen. Aber auch kulinarisch Interessierte kommen bei dem vielfältigen Angebot an Speisen auf ihre Kosten. Die Grünen bieten dank ihrer privilegierten Lage direkt am Rodensteinerbrunnen eine Kürbissuppe an,  die sich seit Jahren einer großen Beliebtheit erfreut, manche kommen ausschließlich wegen dieser Suppe – das stimmt! Neben Stöbern, Essen und Trinken bietet ein solches Fest natürlich die Gelegenheit, Freunde und Bekannte zu treffen, Grüppchen zu bilden und sich zu unterhalten. Der Platz vor dem Grünen Büro mit seinen Biertischen und -bänken bietet sich hierfür besonders an. Endlich einmal wieder in ungezwungener Atmosphäre mit anderen Grünen zu sprechen aber auch das Gespräch mit Fremden zu suchen....

mehr

Bunter Schülerspaziergang

Sep 9, 2018

Treffpunkt am Mahnmal am Stadtgarten um 16.30 Uhr. Weinheimer Schüler sind wieder bunt „Bunter Spaziergang“ mit Festival-Abschluss im Schlosspark am Montag, 24. September Weinheim. Mit den Bunten Montagsspaziergängen hat alles angefangen, was im Herbst 2014 zur Gründung des Bündnisses „Weinheim bleibt bunt“ führte. Damals waren die Spaziergänge eine demokratiebetonende Gegenbewegung gegen jene, die in einigen Städten von „Pegida“ angeführt wurden. Auch Weinheims Schülerinnen und Schüler halten die Tradition wach, der Jugendgemeinderat und der Stadtjugendring gehörten ja schon zu den Gründern des „Bunten Weinheim“. So findet am Montag, 24. September, 16.30 Uhr, der diesjährige „Bunte Schülerspaziergang“ statt – erstmals nach den Ferien, weil zuletzt in den Tagen vor Ferienbeginn die Zeit knapp wurde. Außerdem ist der 24. September ein passendes Datum – exakt ein Jahr nach der Bundestagswahl, bei der erstmals eine rechtspopulistische Partei in...

mehr

MV am 13.09.

Sep 5, 2018

Liebe Freundinnen und Freunde,wir hoffen, Ihr hattet alle in diesen heißen Sommermonaten eine Zeit, in der Ihr ausspannen und Kraft tanken konntet. Und wir hoffen, daß auch die politische Arbeit bei den Grünen/der GAL ein bißchen von dem frischen Elan und Arbeitseifer profitiert!Wir laden Euch heute ganz herzlich zu unserer 1. Mitgliederversammlung nach der Sommerpause ein – wie immer: es sind nicht nur die Mitglieder gemeint, sondern alle, die im Grünen Umfeld mitarbeiten wollen:Mitgliederversammlung, Donnerstag, den 13. September um 20 Uhr im Grünen Büro Unser TOP 1 an diesem Abend wird die Gemengelage sein, die sich aus der Tatsache ergibt, daß wir einen neuen OB haben aber doch nicht gleich haben – das Wissen um die Umstände setzen wir voraus, daß wir aber nicht ohne Stadtoberhaupt sind sondern, daß Dr. Torsten Fetzner (ich möchte...

mehr

Zuwanderung aktiv gestalten – und zwar jetzt!...

Aug 23, 2018

In einem Gastkommentar in der Wirtschaftswoche wirbt Ministerpräsident Winfried Kretschmann für ein pragmatisches Einwanderungsgesetz. Ihn erreichen immer wieder Rufe aus der Wirtschaft nach einer ordentlichen gesetzlichen Regelung. Ideologie helfe in der Migrationsdebatte nicht weiter, so der Ministerpräsident. Lesen Sie hier weiter:...

mehr

Einladung Grüne Klimakonferenz...

Aug 20, 2018

Einladung Grüne Klimakonferenz “Heiß, heißer, Klima – jetzt zusammen anpacken!” Freitag, 21. September 2018, ab 9:30 Uhr Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main Anmeldung: http://gruenlink.de/1gxh Event auf Facebook verbreiten: https://www.facebook.com/events/928676737336517/ Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte, mit dem Pariser Klimaabkommen hat sich die internationale Gemeinschaft ehrgeizige Ziele beim Klimaschutz gesetzt. Doch wie die Begrenzung der globalen Erwärmung auf deutlich unter zwei Grad erreicht werden kann, ist noch offen. Beim anstehenden Weltklimagipfel in Katowice/Polen im Dezember 2018 wird es nun darum gehen, sich auf ein konkretes Regelwerk zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens zu einigen. Die Zeit drängt – das hat nicht zuletzt der überhitzte Sommer nochmals deutlich vor Augen geführt. Wir freuen uns deshalb, dass wir Ernst Ulrich von Weizsäcker, den Ko-Präsidenten des Club of Rome, für eine Keynote Speech zum Beginn...

mehr

Sicherheitsanspruch an Brücken ist in Deutschland enorm hoch...

Aug 18, 2018

Systematische und engmaschige Kontrollen sind selbstverständlich Anlässlich des tragischen Brückeneinsturzes in Genua teilte das Verkehrsministerium Baden-Württemberg am 15.08.2018 mit: In Baden-Württemberg gibt es im Bereich der Bundesfernstraßen und Landesstraßen keine mit Genua vergleichbare Brückenkonstruktion. Dort wurde der Fahrbahnträger von nur einem Kabelpaar gehalten. Bei den hierzulande vorhandenen Schrägseilbrücken handelt es sich um sogenannte redundante Vielseilsysteme. Grundsätzlich ist der Sicherheitsanspruch insbesondere an Brücken in Deutschland enorm hoch. Nirgendwo werden Kontrollen so systematisch und engmaschig ausgeführt wie hier. So wird jede Brücke im Zuständigkeitsbereich der Straßenbauverwaltung in Baden-Württemberg im Abstand von drei Jahren einer qualifizierten Bauwerksprüfung unterzogen. Dabei wechseln sich die sogenannte „Einfache Prüfung“ und die wesentlich umfangreichere „Hauptprüfung“ mit jeweiligem Sechs-Jahres-Turnus ab. Geprüft wird nach den Kriterien Standsicherheit, Verkehrssicherheit und Dauerhaftigkeit nach Norm DIN 1076 in Verbindung mit der Richtlinie zur einheitlichen Erfassung, Bewertung, Aufzeichnung...

mehr

GAL-Fraktion zur Erklärung des OB...

Aug 8, 2018

„Leider hat er die Chance verpasst“ „Wir hätten uns einen wirklich versöhnlichen Abschluss mit OB Heiner Bernhard gewünscht. Schade, dass jetzt wegen der Windeck-Geschichte ein sehr bitterer Nachgeschmack bleibt. Leider hat er die Chance verpasst“, sagte die GAL-Fraktionsvorsitzende Elisabeth Kramer. Die mit Spannung erwartete Erklärung des Oberbürgermeisters zum ThemaWindeck-Verkauf hat bei der GAL-Fraktion nur Enttäuschung hervorgerufen.Klarheit wurde nicht geschaffen. „Rechtfertigungen, null Einsicht trotz offenkundiger Fehler und kein Gespür für die Befindlichkeit der Bürgerschaft ziehen sich wie ein roter Faden durch seinen Text“, so Kramer. Stattdessen schiebe er dem Gemeinderat die Verantwortung zu. Das sei grotesk. „Zu behaupten, es sei die Pflicht eines OB, ein Kaufersuchen derart gründlich zu prüfen und erst zum Schluss den Gemeinderat zu befragen, ist absurd“, sagte GAL-Stadtrat Uli Sckerl. Der Oberbürgermeister habe in Baden-Württemberg eine starke Stellung, aber alles dürfe...

mehr

Burgruine Windeck – Presseartikel...

Aug 2, 2018

GAL-Fraktion begrüßt klare Haltung Fetzners zur Windeck – Noch offene Fragen   „Offenbar hat es sich bei den Verhandlungen zum Verkauf der Burg Windeck an einen Privatmann um einen Alleingang des Oberbürgermeisters gehandelt“, stellt die GAL-Fraktion fest, nachdem Erster Bürgermeister Dr. Torsten Fetzner klargestellt hat, dass es keinen Verkauf geben soll. „Ein Alleingang, dessen Wirkung auf Bürger und Gemeinderat vom Oberbürgermeister allerdings völlig falsch eingeschätzt wurde“, so die Fraktionsvorsitzende Elisabeth Kramer angesichts der breiten Ablehnung von Verkaufsüberlegungen. Und Uli Sckerl, Stadtrat und Landtagsabgeordneter meint dazu: „Es dürfte ein in Baden-Württemberg und darüber hinaus einmaliger Vorgang sein, dass einem noch amtierendem Oberbürgermeister von der eigenen Verwaltung derart widersprochen wird.“ Bei aller Verwunderung über diesen Vorgang herrscht in der Fraktion vor allem Erleichterung, dass eine Privatisierung nun abgewendet ist. „Wir jedenfalls werden einem Verkauf nicht zustimmen,...

mehr